Kategorie-Archiv: Operation Bundestagswahl

Operation Bundestagswahl: PARTEI siegt!

plakat10

Wie unser Führer soeben durch den Kameraden Jörg Schöneborn über die Fernsehkanäle der Nation verkünden ließ, war die Operation Bundestagswahl ein voller Erfolg! Mit Stolz und Freude feiern wir den Sieg der Partei Die PARTEI mit 99,82 % der Deutschen Stimmen! Damit ist das großangelegte Unterfangen unseres einzigwahren Führers geglückt: Der parlamentarische Arm der boskopistischen Bewegung konnte unwiderruflich installiert werden.

Sollte die Systempresse etwas anderes behaupten: Sie lügt! Sie wird vom Weltpampelmusentum gelenkt, ist von Südfrüchten durchseucht und überhaupt – sie wird schon sehen, was sie davon hat!

Kameraden! Im Namen des Führers dankt die Bewegung für so viel Zuspruch! Macht Euch bereit für den nächsten boskopistischen Großangriff: Die Operation Europawahl 2014 kann kommen!

Heil Boskop!

Operation Bundestagswahl: Erfolg steht bevor!

profilbild

Nur noch wenige Tage bis zum endgültigen Erfolg der Operation Bundestagswahl. Aus diesem Anlass hat unsere Technikabteilung alle Propagandamaterialien im Stammbuch der Geschichte versammelt:

http://on.fb.me/18xtS7v

Kameraden! Nehmt es Euch zur obersten Pflicht, jedes einzelne Exponat bis in die hinterletzte Ecke der digitalen Bundesrepublik zu Verbreiten! Als Belohnung steht Ihnen das nationalste Profilbild aller Zeiten an dieser Stelle zur Herunterladung bereit:

http://bit.ly/1ePi9dQ

Alle weiteren Informationen und Befehle finden Sie unter den Beiträgen Operation Bundestagswahl und Operation Bundestagswahl: Auftrag zum Sieg erteilt!

Operation Luftbrücke: Der Pressedienst informiert

pressedienst

Sehr geehrte Damen und Herren: Ziehen Sie die Köpfe ein!

Die Front Deutscher Äpfel und die Ungarische Knoblauchfront erklären die erneute Inbetriebnahme des Flughafen Tempelhof am 13. September um 14:00 Uhr auf dem Platz der Luftbrücke. Nach einer imposanten Eröffnungszeremonie (mit der Partei Die PARTEI) wird der erste Apfelbomber nach Ungarn aufsteigen.

Denn, wie führende Polit-Meteorologen herausfanden, ziehen über dem beschaulichen Ländchen Ungarn dunkle Wolken der falschen Volkstümelei auf. Dieser desolaten Lage in dem ehemaligen Ausläufer Österreichs setzen wir deutsche Apfelbomber entgegen (echte Reichsflugscheiben!), da der Möchtegern-Despot Viktor Orbán (Fidesz) fast all das schöne Blau aus dem Himmel gelogen hat. Wir, als die einzig wahre nationale Kraft, erachten diesen Luftraum aber für schützenswert, weil er doch auch ein Teil unseres geliebten deutschen Himmels ist.

Nachdem die heiligen Führer der Apfelfront und der Knoblauchfront sich ewige, innige Verbundenheit geschworen haben, setzen wir die Versprechen einer Kooperation auf allen Ebenen in die Tat um. Nichts hat Ungarn jetzt nötiger als Apfelbomber über Budapest! Schon die lange Geschichte der deutschen Raumfahrt ab 1934 (Reichsflugscheiben!) beweist die Fähigkeit der Front Deutscher Äpfel (FDÄ) dem benachbarten Ausland in guter deutscher Tradition freundlich zu Hilfe zu eilen. In Anwesenheit von Vertretern der Ungarischen Knoblauchfront wird festlich der Start des ersten Fluggerätes nach Budapest gefeiert und von Anhängern der Partei Die PARTEI beklatscht. Ein zweites Ramstein wird beim Start der „Versorgung 3“ („V3“) ausbleiben und niemand wird verletzt.

Dazu unterstützen wir auch die Bestrebungen der Partei Die PARTEI der in Ungarn regierenden Opportunisten-Junta (Fidesz) gehörig Nachhilfe in Sachen „schmieriger und nationalistischer Politikstil und Machterhalt“ zu geben.

DER ERSTE BOMBER STARTET AM FREITAG, DEN 13. SEPTEMBER UM 14 UHR VOM PLATZ DER LUFTBRÜCKE.

Geladen sind:

-        Erika Steinbach
-        Viktor Orbáns Sohn
-        E. L. Felder
-        Dr. Jószef Czukor (ungarischer Botschafter in Berlin)

Mit hochachtungsvollen Grüßen

Front Deutscher Äpfel
Bündnis für Mehr Ungarn in Europa

Operation Bundestagswahl: Auftrag zum Sieg erteilt!

Auftrag zum Sieg

Im Lichte der außerweltlichen Haudegen des Germanentums hat unser Propagandaminister Max Upravitelev gemeinsam mit dem GröVaZ der Partei „Die PARTEI“,  Martin Sonneborn, den Auftrag zum Sieg über die Bundestagswahl erneuert. Bei Thor und Odin wurde der unverrückbare Beschluss unseres Führers bekräftigt, in drei Wochen eine Bundestagswahl abzuhalten!

Diese wurde von unserem weisen Führer ins Leben gerufen, um auf die Überflüssigkeit von solchen demokratischen Albernheiten für eine wahrhaft deutsche Nation hinzuweisen. Der Boskopismus braucht keine Wahlen, er braucht Entscheidungen! Und da Entscheidungen den Volkskörper nur verwirren, nehmen wir sie ihm ab und wiederholen hiermit unseren Wahlbefehl:

Der FÜHRER befiehlt – am 22.9. KREUZ machen bei ‘Die PARTEI‘!

An alle Beteiligten: Es ist in Ihrem ureigensten Interesse, diesem Wahlbefehl zu folgen. Unabhängig davon möchten wir darauf hinweisen, dass die folgenden Ereignisse in keinem Zusammenhang mit der abgebildeten Photographie stehen: http://youtu.be/CaW0XpHTXW0

Operation Luftbrücke

Luftbruecke

Die Verbreitung der weisen Gedanken unseres Führers über den gesamten Kontinent schreitet voran. Zur Unterstützung der Propagandamaschinerie wurde nun auf seinen Befehl eine Fliegerstaffel eingerichtet, die die Grundlagen des wirklich wahren Nationalismus im Angesicht der Front in die Welt hinaustragen wird!

Aus diesem feierlichen Anlass eröffnet die Front Deutscher Äpfel gemeinsam mit der Ungarischen Knoblauchfront am 13. September 2013 die Luftbrücke Berlin-Budapest, um die Zusammenarbeit noch weiter zu intensivieren und einen regen ideologischen Austausch zu ermöglichen.

Wir garantieren, dass in Berlin-Tempelhof kein Flugzeug mehr starten wird, das nicht in unserem Auftrag fliegt!

Gleichzeitig feiern wir die 100%ige Übernahme  des Tempelhofer Feldes durch die Bewegung. Wir werden es für streng vertrauliche Experimente mit Reichsflugscheiben nutzen.

Boskopismus auch im Weltraum – jetzt, jetzt, jetzt!

Operation Bundestagswahl: Heraus zur Erntezeit!

Heraus zur Erntezeit

NPD, du Flachpfeife! Wir haben dich gewarnt! Die Front Deutscher Äpfel braucht starke Gegner – und du bist dieser Aufgabe offensichtlich nicht gewachsen.

Noch immer hast du dich nicht im Griff, gibst nur wirres Zeug von dir und verblendest das Volk mit deinem falschen Nationalismus. Doch wie die deutsche Jugend weiß: Die einzig wahre Alternative für Deutschland kann nur der Boskopismus sein! Nur wer sein Leben der Reinhaltung der heimatlichen Felder widmet und faul herumlungernden Südfrüchten – samt ihrer Sprösslinge! – den Krieg erklärt, wurde vom Kern des einzig wahren Nationalismus ergriffen.

Deinen neusten Bundesvorsitzenden als Zeichen des guten Willens nach unserer Bewegung zu benennen, ist nicht genug!

Am Schicksalstag der Nation, dem 14. September 2013, geht es wieder heraus auf deutsche Straßen: Wir rufen auf zur Teilnahme an den feierlichen Festspielen “Karneval der Kulturen in Köpenick” (ausgerichtet von der Partei, Die PARTEI) und blasen gemeinsam mit der Ungarischen Knoblauchfont zur Endgültigen Aberntung der NPD Zentrale in Berlin!

Braunes Fallobst, Gute Nacht – Jetzt wirst du zu Mus gemacht!

Treffpunkt: S-Bahnhof Köpenick / Stellingdamm
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Programmdetails werden in Kürze bekannt gegeben.

Wir unterweisen unsere treuen Kameraden, diesem Aufruf zu folgen und ihn über alle zur Verfügung stehenden Kanäle zu verbreiten. Kündigt Eure Teilnahme im Stammbuch der Geschichte an und lasst schon mal die Uniform bügeln!

Ja, ich will mitmachen
Ja, ich komm vorbei
Nein, damit will ich nichts zu tun haben

Heil Boskop!

Operation Bundestagswahl: Schlagkräftige Verstärkung!

plakat5

Die Front Deutscher Äpfel feiert eine ruhmreiche Erweiterung ihrer Wahlkampftruppe: Der gesamte Polizeiapparat der Bundesrepublik wurde von unserem einzig wahren Führer unterwiesen, sich geschlossen hinter ihn zu stellen!

Vom untersten Verkehrspolizisten bis zum obersten Präsidialbeamten gehört die Anweisung zur Unterstützung der Operation Bundestagswahl ab sofort zur obersten Pflicht dieser Zunft. Die zuständigen Informationsstellen der Bewegung lassen verlautbaren, dass demnächst weitere Staatsbürger in Uniform diesem Beispiel folgen werden.

Heil Boskop!

Operation Bundestagswahl: Mobilmachung der Wahltruppen!

plakat4

Die ersten Schlangen vor den Wahllokalen deuten es an: Der Führer der Front Deutscher Äpfel hat den Befehl zur unwiderruflichen Mobilmachung der Wahltruppen gegeben! Vor den Stimmabgabestellen der Nation werden die ersten tapferen Berufswähler in Stellung gebracht. Ihr Auftrag:

Präsenz zeigen, den Gegner einschüchtern, am 22.9. Die PARTEI wählen!

Mögen sie dem wechselhaften Wetter des August – dem numerisch deutschesten Monat aller Monate! – trotzen und uns den Sieg erringen, den die Bewegung verlangt!

Operation Bundestagswahl

plakat3_final3_URANKameraden! Unser heiliger Führer ruft zur Bundestagswahl!

Der Führer der Bewegung hat sich in seinem unendlichen Großmut und seiner malerischen Weitsicht zum wiederholten Male dazu entschlossen, sein grenzenloses Wissen mit dem eigenen Volk zu teilen. Dieses Mal will er die ganze Welt unterrichten, wie unnötig Wahlen für eine echte boskopistische Volksgemeinschaft sind. Um das zu zeigen hat er befohlen, erneut eine sogenannte Bundestagswahl ausrichten zu lassen. Denn merkt Euch, Kameraden:

Wahlen gewinnen kann jeder – Wahlen machen ist die Kunst!

Die willenlosen Erfüllungsbeamten unter der Befehlsgewalt des Bundeswahlleiters (Name entfallen) haben zum 22. September 2013 eine nationale Wahl abzuhalten. Die ganze Nation darf an diesem Spektakel teilnehmen und mal so richtig schön wählen gehen! Um der traditionellen Hilflosigkeit der Massen gegenüber der Überzahl an Wahlmöglichkeiten des politischen Gegners – der sich bestimmt auch dieses Mal einschleusen wird! – entgegenzutreten, ließ unser Führer eine leicht zu merkende Dienstanweisung an sein Volk formulieren:

Der FÜHRER befiehlt – am 22.9. Kreuz machen bei ‘Die PARTEI‘!

Jener absolut rückgratlose Haufen wird uns bei der heimlichen Machtergreifung nur zu gut zu Pass kommen. Geht wählen: Der Führer will einen willfährigen parlamentarischen Arm!

Zu den Hintergrundinfos dieses so brisanten wie brillanten Schachzuges demnächst mehr – aus dem Führerhauptquartier Ihres Vertrauens.