Apfelfront Gala – der Anmacher!

Katzenfreunde und Schäferhundliebhaber – Die Front Deutscher Äpfel wird 10 und feiert in großem Stil: Am 28.11. wird die größte Gala der Welt abgehalten!
Es wird zudem die Veröffentlichung des Buches der Front Deutscher Äpfel gefeiert, das auch vor Ort erhältlich sein wird!

http://apfelfront.de/gala/
http://frontbedarf.de/index.php?id_product=8&controller=product

So kommet in Scharen, wohlrasiert und schmuck gekleidet, mit Ticket in der Tasche:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=10734

Natürlich gibt es auch eine Abendkasse – ermäßigter Eintritt für Menschen in Abendgarderobe!

Apfelfront-Jubiläumsgala & Buch-Befreiungs-Feier

Apfelfront-Jubiläum

Liebes Volk, Verehrte Kameraden, Veterinärinnen und Veteranen im Obstkampf,

das große Jubiläum rückt näher – die Front steht nun bald im 10. Jahr, wie Stahlbeton auf Usedom. Ein drei Dutzend Mann hoher Organisationsstab entwirft den Festtag des Jahrzehnts:

Die Apfelfront-Gala – Geburtstagsfest und Buch-Befreiung

Wir, die einzig wirklich wahre nationale Kraft in diesem Lande, laden Sie herzlich zu den Jubiläums-Festspielen am 28. November 2014 (Freitag) im Werk 2 zu Leipzig, der Mutterstadt der Bewegung, ein.

Sie erwartet ein Potpourri der Sehenswürdigkeiten – episches Theater, prominente Grußbotschafter, Blasmusik, Lyrik & Prosa, Zwischenblicke mit Frontschweinen ersten Ranges, Tanz und Gesang, begleitet von einer für diesen Abend eigens konzipierten Ausstellung. Wir halten für Sie lichtbildgestütze Rückblicke in die Anfänge und die Höhepunkte der Bewegung bereit. Und unvergessen: Exklusive Lesungen aus dem neuen „Buch zur Bewegung“.

Erwerben Sie nun sogleich ein Ticket unter nachfolgend verknüpftem Eintrittskartenversand:

http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=10734

Andernfalls versuchen Sie es bitte durch persönliche Vorsprache im Werk 2-eigenen Kartenvorverkauf (direkt im Haus):

http://www.werk-2.de/programm/tickets/

Natürlich bleibt die Möglichkeit der Abendkasse! Und vergessen Sie bitte nicht prall gefüllte Geldbörsen zum Erwerb von Büchern, Fahnen und anderen Kleinig- und Großigkeiten mitzubringen.

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen unvergesslichen                         Abend (<– Gesichtsbuch-Veranstaltungs-Verknüpfung)

Heil Boskop!

Der Goldene Föhn 2014

der_goldene_föhn

Kameradinnen und Kameraden, Freundinnen und Freunde des gepflegten Populismus – es darf wieder fleißig nominiert werden!

Auch dieses Jahr verleihen wir, die einzig wahre nationale Kraft in diesem Lande, gemeinsam mit dem Postillon, der HintnerJugend und RevolutionDrinks den Goldenen Föhn 2014.  Dotiert mit einem Preisgeld von waschechten 08,15 Euro wird dieses sagenumwobene Statut an die populistische Höchstleitung des Jahres 2014 verliehen.

Die Stimmen in Ihrem Kopf haben Ihnen bereits verraten, wer den Preis dieses Jahr nach Hause tragen sollte? Dann reichen Sie Ihre Nominierung unverzüglich unter dergoldenefoehn.dddos.de/kontakt ein.

Tickets zur fulminösen Preisverleihung am 05. Dezember 2014 in Berlin, sowie weitere bezaubernde Möglichkeiten, den Goldenen Föhn 2014 zu unterstützen, finden sich unter: www.startnext.de/foehn2014

Knoblauch und Apfel, vereint für ein wahres Ungarn!

Ungarn_Flieger

Die Ungarische Knoblauchfront und die Front Deutscher Äpfel haben am Morgen des 9. Oktober (kein Montag) in Leipzig für ein wahres, echtes und wirklich nationales Ungarn demonstriert. Unten die Rede der Apfelfront in ihrer vollen Länge. Halten Sie auch Ausschau auf dem „Lichtfest“ am heutigen Abend in Leipzig, es könnte zu unkontrollierten Knoblauch-, Äpfel- oder Eier-Würfen kommen, von denen unter Umständen auch der ungarische Präsident betroffen sein könnte.  Ungarn erwachse!

Liebes Volk, Geliebter Führer, Reichsbürger und Vampirverächter, Feinde der Überfremdung des deutschen Obstbestandes, Freunde des ungarischen Knoblauchs,

Wir, die Front Deutscher Äpfel, haben uns hier versammelt, um unseren ungarischen Brüdern und Schwestern in schwerer Zeit beizustehen. Wir, die Front Deutscher Äpfel, beobachten schon seit langem die nationale Wiederbesinnung des ungarischen Knoblauchs, dessen innere Einheit ihm schon immer Kraft und Stärke gab. Wir, die Front Deutscher Äpfel, haben in der Ungarischen Knoblauchfront einen würdigen Ableger gefunden. Ungarn – seit 1941 ein starker Partner in der nationalen Sache.

Während wir hier sprechen, weilt der Präsident der nicht-mehr-Republik Ungarn in dieser schönen Stadt. Da drüben irgendwo. Wahrscheinlich wird ihm gerade der Bauch gepinselt und ein Jägermeister gereicht, um die fade Rede des deutschen Präsidenten Gauck wachend zu überstehen. Staatspräsident Janos Ader – Freundlich wird er empfangen, sanft wird er gebettet, zugeprostet wird ihm und damit ganz Ungarn.

Wir sagen – Schluss mit diesem versöhnlichen Treiben!Während die Leute im Gewandhaus schlafen, trabt der Weltgeist auf Napoleons hornaltem Gaul in Richtung Untergang. Wir, die FDÄ, werden weiter an der Seite unserer stark riechenden ungarischen Kameraden für eine echte nationale Obst- und Gemüserevolution in Ungarn kämpfen. Schluss mit dem halbgaren, schlecht durchgezogenen Archipel Gulasch. Janos Ader, Viktor Orban und eure schmierige Polit-Clique – ihr hattet eure Chance!

Was waren wir entzückt. Noch im letzten Jahr proklamierten wir in Budapest auf dem Heldenplatz:

Der nationale Frühling in Ungarn geht der politischen Klasse in Europa gehörig auf die Nerven. Das finden wir spitzenmäßig, gerade weil wir jeden subtilen Weg in die Alleinherrschaft eines absolutistischen Führers immer und aus vollem Herzen begrüßen. Nichtzuvergessen, daß die Regierung Órban für völkisches Brimborium und gegen vermischtes Tohubawohu eintritt und somit unseren ewigen Freunden und Kameraden von der  Ungarischen Knoblauchfront den Weg an die Macht ebnet. Danke für die super Stimmung, Órban Viktor!

Und was sehen wir jetzt? Ein ödes Grüßonkel-Klassentreffen, bei dem Janos Ader und seine der Sprache wenig mächtigen Kollegen höchstwahrscheinlich hoffentlich bereits jetzt völlig betrunken sind, während Bundespräsident Joachim Gauck die Massen in theologisch getränktem Sing-Sang in den Tiefschlaf demokratisiert, Sieht so ein kraftvoller Auftritt aus?

NEIN! 

Wird so eine starke, nationale Front gebildet, gegen alles was der fremdländische Obst- und Gemüsemarkt hergibt?

NEIN!

Sollen weiterhin schlechtgekleidete Anhänger der „Neuen Ungarischen  Farde“ für den nationalen Gedanken eintreten, statt schmucker Gucci-Garlics wie wir?

NEIN, NEIN, NEIN!

Daher fordern wir Janos Ader, den Charles Bronson unter den Staatspräsidenten, umgehend zum Rücktritt von allen Ämtern auf. Wir fordern eine Interimsdiktatur und authentische  Volksentscheide nach ukrainischem Vorbild. Wer Ungarn sagt, muss Großungarn meinen! Ungarn erwachse!

In Knoblauch Veritas! Heil Boskop! AZ IGAZ MAGYAR – FOKHAGYMAGYAR!

Operation Krautfunding erfolgreich!

Operation Krautfunding erfolgreich!

Geschafft! Die Operation Krautfunding ist ein voller Erfolg: Soeben wurde die benötigte Geldsumme von 9.500 Euro unwiderruflich erreicht!

Zur Feier des Tages hat sich unser geliebter Führer dazu entschieden, die Kampagne noch ein paar Tage laufen zu lassen. Einfach so!

Bis zum 25. Juni kann auch IHR Geld Teil unserer Bewegung werden. Sichern Sie sich unter www.startnext.de/apfelfront vielfältige Prämien wie Siebdruck-Poster, Armbinden oder Fahnen. Oder lassen Sie gleich ihren Betrieb mit einem gedruckten
Sponsor-Logo in unser Buch – und damit in die Geschichte –eingehen.

Wir danken den zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern: DANKE! Der Führer ist gerührt!

Heil Boskop!

Komm in Form! Mit form

WM-Zeit: Das deutsche Volk ist im Sportfieber. Auch DU kannst dabei sein! Trainiere den Volkskörper – der nächste Kampf um die Reinhaltung des nationalen Obstbestandes kommt bestimmt!

Der aufstrebende Sprechgesangskünstler form, fitter Kerl und kerniger Boskopist, zeigt dir wie das geht und sprintet auf den letzten Metern der Krautfunding-Kampagne für das Buch zur Bewegung.
Kameradinnen und Kameraden:

Kommt in Form! Mit form.

Armbinden und Fahnen für harte, zähe und flinke Kameraden und Kameradinnen!

Die Krautfunding-Operation Buchdruck neigt sich dem Ende und die Apfelfront hat noch eigens angefertigtes Propagandamaterial im Kontor! Handgemachte Armbinden und sogar zertifizierte Apfelfront-Fahnen warten auf einen neuen Lebensraum. Einfach auf der Kraut-Seite startnext.de/apfelfront die gewünschte Menge auswählen und der Bewegung einen Dienst und sich selbst eine Freude tun.

Unterstütze die Bewegung und werde Teil von ihr!

hhl

Kamerad Heinz H. Locher im feinen Zwirn und mit feinem Zwirn

Operation Siebdruck

Apfelfront_Siebdruck_Poster

Auch im Produktionsbereich kann keine der pseudo-nationalen Bewegungen mit der Front Deutscher Äpfel mithalten!

Der Beweis: Frisch aus dem Druck, dank echter Deutscher Handarbeit – 82 streng limitierte Siebdruck-Poster für den Kampf an der Heimwand. Ein bisher einmaliger Vorgang in der Geschichte der Bewegung, mit dem sie ihr 10-jähriges Jubiläum feiert.

Sei auch DU ein Teil davon und unterstütz‘ das nationalste Buchprojekt aller Zeiten mit dem Erwerb eines nationalen Siebdruck-Posters! Erhältlich für 35,00 Euro (inkl. Versand) unter: www.startnext.de/apfelfront

Boskopistische Grüße an die OffenSiWe!

Nachrichten aus dem Führerhauptquartier