DSC_0303

Frontbericht: Das NRW-Forum rief – wir sind gekommen!

Im bürgerwutentbrannten Sommer 2015 lud uns Alain Bieber, der künstlerische Leiter des NRW-Forums, ein, am 14. Juni 2015 irgendein “Fest der Vielfalt im Hofgarten” in “Düsseldorf” aufzumischen. So begab sich eine Gruppe von gutaussehenden Apfelfront-Reckinnen und -Recken auf den Weg in den Westen.

Was repräsentiert am besten unsere standhafte Haltung? Richtig, ein Stand! Und so hielten wir als einzig wahrhaft nationaler Bürgerschreck die Stellung.
DSC_0280

Pegida-TV

Um den pegidalosen Zielgruppen zu zeigen, mit welchen pseudo-nationalen Gruppen sich der Leipziger Mutter-Gau der Front Deutscher Äpfel so rumschlagen muss, wurde die Video-Installation “Pegida-TV” aufgebaut: Hier wurden nicht nur die Perlen der vormals schweigenden Mehrheit präsentiert, ihre Sprechchöre bildeten den Soundteppich um den Stand der Apfelfront.
 DSC_0270

Wir provozierten zahlreiche Beschwerden – Der Ost-Export ist geglückt!

RT Deutsch

Ein verwirrter Vertreter der Wutpresse verirrte sich zu unserem Stand und schien das ganze nicht zu verstehen. Das ist ok, wir verstanden ihn auch nicht.
Wir bedanken uns beim ortsansässigen PARTEI-Verband für die spontane Rekrutierung von willigen Gefährten und noch einmal ganz herzlich beim NRW-Forum. Falls auch SIE Lust haben, uns einmal einzuladen: Kontakt unter propaganda@apfelfront.de