DSC_8331

FDÄ übernimmt “Gipfel der Kommunikationsguerilla”

DSC_8331

Ein Redakteur der Wahrheitspresse (“taz”) lädt zum “Gipfel der Kommunikationsguerilla” in Berlin Mitte und die Apfelfront ist gern dabei um neue Mitglieder zu rekrutieren.

Beim  Gipfel der wirklich wahren politischen Kräfte hat die FDÄ neue Mitstreiter und Mitstreiterinnen in ihren Dienst gestellt. Wie obiges Foto unschwer erkennen lässt: ‘Yesman’ Andy ist von der Aura seiner neuen Dienstherren völlig paralysiert und macht hier den in den USA verbotenen Hühnergruß. Die Yesmen sind nun auf unserer Seite und arbeiten fieberhaft an unserer globalen Machtübergabe.

Da auch die Front Deutscher Äpfel erkannt hat, dass “Satire” in der Gesellschaft Angst und Schrecken verbreitet, haben wir am Ort des Geschehens einen Anschlag unternommen: Den Thesenanschlag zu Berlin (2015). Bitte rechnen Sie mit weiteren Anschlägen!

DSC_8297

Des weiteren wurde das Peng! Collective in Dienst genommen, welches noch kurz zuvor mit einem ihrer Protagonisten (siehe Bild unten) eine Sendung des bekannten, wie geliebten Senders “AstroTV” für sich vereinnahmt hatte. Gutes Handwerk, Kameraden.

DSC_8329

Von einer Übernahme der KPD/RZ (Kreuzberger Patriotische Demokraten/Realistisches Zentrum), den Heimattreuen Reulingern und der Partei Die PARTEI wurde abgesehen. Diese Gruppierungen sind bereits auf Linie.

DSC_8365

Höhepunkt des Abend war die  3,5-stündige Propagandarede des Generalstabsadjutanten Rodig, der nicht nur alle Anwesenden noch einmal an die Wichtigkeit der Zentralforderungen der Apfelfront erinnerte, sondern auch die boskopistische Lesekampagne vorantrieb. Wer noch kein Exemplar der Bibel der Bewegung im Schrank oder auf dem Kaffeetisch liegen hat, sollte dies schleunigst nachholen!

DSC_8388

DSC_8393