Front Deutscher Äpfel: Kulturzeit – Folge I

kulturzeit

Die Front Deutscher Äpfel präsentiert die neuste Beitragsstaffel aus dem Führerhauptquartier – es ist Zeit für reine Kultur! Wir präsentieren Ihnen artfördernde Maßnahmen künstlerischen Ursprungs, ausgewählt vom Führer persönlich!

Wir wollen den Abend in Frieden schließen und zitieren:

Südfrüchte raus!

In einem engen Raume
da steht ein Baum beim Baume
und lehnt sich schwer daran
- ganz einfach weil er’s kann

Dem ander’n Baum gefällt das nicht,
es hindert ihm zu arg die Sicht,
und tut auf seinen Asten,
bedenklich schwer gar lasten.

Doch trotz der Last: stets steht er stramm
auf seinem starken, deutschen Stamm.
Dann eines Tags: das Dach bricht ein,
da trifft die zwei der Sonnenschein.

Bald schon treibt’s Schnorrerbäumlein aus,
der stramme sieht zu seinem Graus:
es hängt in seine Krone,
hinein eine Zitrone.

Wie er erblickt die fremde Brut,
ergreift ihn die gerechte Wut:
Er stärkt die eig’nen Triebe,
gestärkt von Eigenliebe.

Mit seiner nationalen Kraft,
den Feind er sich vom Halse schafft.
Ein Ast wie die von Eichen,
lässt’s Schnorrerbäumchen weichen!

Hier endet die Geschichte,
es strahlt in hellem Licht
und füllt mit seinem Glanz den Raum:
Ein echter deutscher Apfelbaum!

Wunderbar. Wunderbar! Wir danken den Kameraden Luther Blütenstahl und Sonja Brückenbaum für ihren Beitrag zur geistigen und moralischen Erbauung der Nation!